Der Dinner-Countdown

Mittwoch, 25. September 2013 10:13

Liebe Mitleser der Analogen Küche,

der Countdown zu der Blogger-Woche beim perfekten Dinner läuft bereits. Heute in einer Woche (Mittwoch, 02.10.2013) bin ich dann mit meinem „D-Day“ dran.
Und ja: die Spannung steigt – parallel zur Vorfreude auf dieses Ereignis – stetig!

Meine Dinner-Woche war absolut spannend und führte nach Hannover-Langenhagen, Berlin, Aschaffenburg, Heidelberg und Nürnberg. Ich habe soooo viele neue Eindrücke gewonnen und vier nette Menschen kennenlernen dürfen, die allesamt deren Hang zur guten Küche eint. Natürlich hat da so jeder seine eigenen Vorlieben, aber so isses halt im wahren Leben. Wie sagt doch der Volksmund: „Es geht den Menschen wie die Leut‘!“ Am Ende einer ereignisreichen Woche bleibt ein durchaus positiver Eindruck und eine tolle Zeit, die ich so schnell nicht vergessen werde.



Von der Produktionsfirma haben wir nun auch die Freigabe erhalten, etwas mehr über unsere Menüs zu verraten.
Voilà, dies war mein Beitrag zum perfekten Dinner:

Motto: „Eine kulinarische Reise durch Frankreich“

Aperitif:
Lillet Fraise

Amuse Gueule:
Baguette au chèvre chaud – Baguette mit überbackenem Ziegenkäse

Vorspeise:
Soupe de poisson – Fischsuppe

Hauptspeise:
Médaillon d’Agneau aux herbes – Lammlachs im Kräutermantel

Nachspeise:
Crème Caramel renversée aux baies – Karamell-Creme mit Beeren

Das aller-allerschönste an diesem Mahl war für mich, dass wir dieses in alter Blog-Tradion analog kochten. Während ich mit einem kompletten Kamera- und Produktionsteam im Rücken das Menü für meine Gäste zubereitete, genoss Andrea in Köln ihre Analogie in durchaus kleinerem und beschaulicherem Kreise.

Aber: schaut selber mal rein, was im ersten Foodblogger-Special beim perfekten Dinner so alles aufgetischt wurde! Am 30.09.2013 geht um 19:00 Uhr mit Britta vom Blog Glasgeflüster los.

Bis dahin und mit analogen Grüßen,
Christoph

Artikel drucken Artikel drucken

Autor:
Datum: Mittwoch, 25. September 2013 10:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Analoge Küche

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Lieber Christoph,
    Wir freuen uns riesig für dich und wir sind auch sehr gespannt ;-)))
    Alles liebe…
    Claudia & Gerhard

  2. 2

    Hallo, durch Zufall (Blog von Soulfood LowCarberia) bin ich auf deinen Blog gestossen. Dein Menü hört sich herausfordernd und sehr interessant an. Lg Tina-Maria

  3. 3

    Hallo

    Nun geht deine Seite ja wieder, versuch es schon ein paar Tage 🙂

    Schön finde ich hier, das die Bilder nicht so extrem gestellt sind, wie bei manch anderen Blogs 🙂

    Natürlich schaue ich Vox in dieser Woche, ist mal schön, andere Blogger zu sehen. Auch wenn eure Woche doch extrem schwer ist, mit den ganzen „Extras“

Kommentar abgeben

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.